Mediation

Gerne unterstütze ich Sie bei der Vermittlung von Konflikten im beruflichen und im privaten Kontext.

Was ist eine Mediation?

Eine Mediation ist ein Verfahren zur Konfliktklärung und -lösung, für das eine dritte neutrale Person hinzugezogen wird. Ziel der Mediation ist, dass die Streitparteien eigenverantwortlich eine win-win-Lösung für sich finden. Grundlage der Mediation ist deren Freiwilligkeit.

Ich bin als Mediatorin allparteilich und als eine Unterstützungshilfe für Ihren Kommunikationsprozess zu verstehen.

Konflikte können u. a. folgende Bereiche betreffen:

  • Konflikte zwischen Kollegen
  • Konflikte zwischen Führungskräften und Mitarbeitern
  • Konflikten in Teams
  • Konflikte in Familien, Freundschaften und in Paarbeziehungen
  • Konflikte in anderen Gemeinschaften

Ablauf einer Mediation

In einer Mediation mit mir durchlaufen die Streitparteien in der Regel folgende fünf Phasen (vgl. Oboth & Seils 2011):

  1. Schaffung eines sicheren Rahmens
  2. Konflikdarstellung
  3. Konflikterhellung
  4. Lösungssuche
  5. Konkrete Vereinbarungen

In Abhängigkeit des jeweiligen Falls kann diese Reihenfolge variieren.


Oboth, Monika; Seils, Gabriele (2011): Mediation in Gruppen und Teams. Praxis und Methodenhandbuch. Junfermann Verlag: Paderborn.

Advertisements